14. Oktober 2019

Haus zum Kauf in Wermelskirchen (verkauft)

Freist. Einfamilienhaus in Wermelskirchen
Dieses freistehende Einfamilienhaus liegt in einer ländlichen Lage in Wermelskirchen. Es wurde ca. 1900 in einer massiven Bauweise errichtet. Die Wände sind teilweise über 50 cm dick. Es gibt 5 Zimmer zuzüglich Küche, Bad und Kellerräume. Die Holzfenster haben eine Isolierverglasung. Die Wohnfläche beträgt ca. 110 m². Das Haus ist komplett unterkellert. Die Ölzentralheizung ist aus dem Jahr 1984 und muss erneuert werden. Der Brenner ist von 2014. Die Warmwasserversorgung erfolgt über die Heizung. Der Kaminofen im Wohnzimmer ist aus dem Jahr 2008. Die Terrasse befindet sich über der Garage. Das Badezimmer im EG wurde modernisiert. Mitte 2020 wird das…

Aktueller Beitrag

News

14.01.2021

BGH: Mieter dürfen Zahlungsbelege einsehen

Damit Mieter ihre Nebenkostenabrechnung überprüfen können, muss der Vermieter ihnen nicht nur die Rechnungen, sondern auch die dazugehörigen Zahlungsbelege offenlegen. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in einem aktuellen Urteil. Der Fall: Mieter weigert sich zu zahlenEin Mieter verweigerte die geforderte Nachzahlung der Betriebskostenabrechnung in Höhe von rund 1.000 Euro, da die Vermieterin ihm keine Einsicht […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht