10. August 2020

Haus zum Kauf in Wermelskirchen (verkauft)

Freist. Einfamilienhaus in Wermelskirchen mit Blick ins bergische Land
Das Gebäude wurde 1975 als Nordhaus Fertighaus errichtet. Die letzte nachvollziehbare Maßnahme erfolgt durch die Überarbeitung des Heizsystems, vor ca. 2 bis drei Jahren. Genauer lässt sich das Baujahr des Brennwertgeräts, ohne dieses zu öffnen, leider nicht bestimmen. In dem Zuge wurden auch alle Verteilungsleitungen für Heizwasser oder Warmwasser, die über den Keller zugänglich waren erneuert. Der Hausanschluss für die Energiemedien Strom, Wasser und Erdgas, wurden im selben Zeitraum, neu errichtet. Gebäude Eckdaten: Grundfläche des Gebäudes: 12,23 m Länge * 9,10 m Breite ergibt 112,20 m² Erweiterung Winkelgebäudes 2,50 m Länge * 5,28 m Breite ergibt 13,20 m² Das Gebäude…

Aktueller Beitrag

News

29.07.2021

Hochwasser: Nur 46 Prozent aller Privathäuser sind versichert

Nach Angaben der Verbraucherzentralen sind nur rund 46 Prozent aller Privathäuser gegen Schäden durch Hochwasser und Überschwemmung versichert. Diese Schäden werden durch eine Elementarschadenversicherung abgedeckt, die in der Regel nicht separat, sondern nur zusammen mit einer Gebäudeversicherung abzuschließen ist. Wozu eine Elementarschadenversicherung? Im Fall von Katastrophen wie aktuell in Rheinland-Pfalz und in Nordrhein-Westfalen zahlt eine […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht