07. Juni 2019

Haus zum Kauf in Wermelskirchen (verkauft)

Freist. Einfamilienhaus in Wermelskirchen-Dabringhausen
Das Haus wurde 1957 in einer massiver Bauweise errichtet und seither nicht mehr in der Bausubstand erneuert. Die Fenster sind aus Holz und haben eine Einfachverglasung. Die Oelheizung von der Firma Viessmann ist aus dem Jahr 1997. Die Warmwasserversorgung erfolgt über die Heizung. Die Bäder sind auch aus dem Baujahr. Das Dach ist aus dem Jahr 1957. Insgesamt muss das Haus grundlegend renoviert werden.

Aktueller Beitrag

News

21.01.2021

Analyse: Wohneigentumsquote rückläufig

Erstmals seit 1993 ist der Anteil der Haushalte, die in ihren eigenen vier Wänden leben, in Deutschland wieder rückläufig. Die Wohneigentumsquote lag 2018 nur noch bei 42 Prozent, wie eine Analyse von empirica und LBS Research ergab. Somit wohnten 2018 in Deutschland ein Prozent weniger Haushalte im Eigentum als noch vor fünf Jahren. Junge Menschen […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht