07. Juni 2019

Jetzt neu: Haus zum Kauf in Wermelskirchen

Freist. Einfamilienhaus in Wermelskirchen-Dabringhausen
Das Haus wurde 1957 in einer massiver Bauweise errichtet und seither nicht mehr in der Bausubstand erneuert. Die Fenster sind aus Holz und haben eine Einfachverglasung. Die Oelheizung von der Firma Viessmann ist aus dem Jahr 1997. Die Warmwasserversorgung erfolgt über die Heizung. Die Bäder sind auch aus dem Baujahr. Das Dach ist aus dem Jahr 1957. Insgesamt muss das Haus grundlegend renoviert werden.

Weitere Informationen finden Sie im Exposé.

Aktueller Beitrag

News

23.01.2020

Energieberatung für Privatpersonen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert ein Beratungsangebot der Verbraucherzentralen zum Thema „Energieeffizienz“. Je nach Aufwand können Privatpersonen sich kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr beraten lassen. Für einkommensschwache Haushalte ist das gesamte Angebot kostenfrei. Verschiedene BeratungsmodelleZu den Themen Strom- oder Heizkostensparen, Wärmedämmung oder erneuerbare Energien beraten deutschlandweit etwa 500 unabhängige Energieberater. Die […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht