07. Juni 2019

Haus zum Kauf in Wermelskirchen (verkauft)

Freist. Einfamilienhaus in Wermelskirchen-Dabringhausen
Das Haus wurde 1957 in einer massiver Bauweise errichtet und seither nicht mehr in der Bausubstand erneuert. Die Fenster sind aus Holz und haben eine Einfachverglasung. Die Oelheizung von der Firma Viessmann ist aus dem Jahr 1997. Die Warmwasserversorgung erfolgt über die Heizung. Die Bäder sind auch aus dem Baujahr. Das Dach ist aus dem Jahr 1957. Insgesamt muss das Haus grundlegend renoviert werden.

Aktueller Beitrag

News

29.07.2021

Hochwasser: Nur 46 Prozent aller Privathäuser sind versichert

Nach Angaben der Verbraucherzentralen sind nur rund 46 Prozent aller Privathäuser gegen Schäden durch Hochwasser und Überschwemmung versichert. Diese Schäden werden durch eine Elementarschadenversicherung abgedeckt, die in der Regel nicht separat, sondern nur zusammen mit einer Gebäudeversicherung abzuschließen ist. Wozu eine Elementarschadenversicherung? Im Fall von Katastrophen wie aktuell in Rheinland-Pfalz und in Nordrhein-Westfalen zahlt eine […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht