07. Juni 2019

Jetzt neu: Haus zum Kauf in Wermelskirchen

Freist. Einfamilienhaus in Wermelskirchen-Dabringhausen
Das Haus wurde 1957 in einer massiver Bauweise errichtet und seither nicht mehr in der Bausubstand erneuert. Die Fenster sind aus Holz und haben eine Einfachverglasung. Die Oelheizung von der Firma Viessmann ist aus dem Jahr 1997. Die Warmwasserversorgung erfolgt über die Heizung. Die Bäder sind auch aus dem Baujahr. Das Dach ist aus dem Jahr 1957. Insgesamt muss das Haus grundlegend renoviert werden.

Weitere Informationen finden Sie im Exposé.

Aktueller Beitrag

News

17.10.2019

WEG kann Vermietung an Feriengäste nicht verbieten

Eine Hausbewohnerin einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) vermietete ihre Wohnung regelmäßig an Feriengäste. Dies war laut Teilungserklärung auch ausdrücklich erlaubt, missfiel jedoch den anderen Eigentümern. Der Fall: WEG stimmt gegen KurzzeitvermietungIn einer Eigentümerversammlung stimmten alle Teilnehmer, außer der betroffenen Wohnungseigentümerin, gegen die Kurzzeitvermietung. Laut Teilungserklärung reicht eine Mehrheit von 75 Prozent für eine Entscheidung aus. Die Eigentümerin, […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht